X

Wie können wir Ihnen helfen?

Sylvia Schnödewind

S.Schnödewind

Sylvia Schnödewind

Sylvia Schnödewind

Über mich

Sylvia Schnödewind ist Inhaberin von SchnödewindPlus Consulting und des Coachingateliers Düsseldorf. Sie ist Trainerin, Hochschuldozentin sowie Coach und Mediatorin. Nach ihrem Studium der Diplompädagogik an der Universität zu Köln bildete sie sich weiter und absolvierte ihre Ausbildungen u. a. zum NLP Master, Systemischer sowie Generativer Coach. In ihrer Coaching- und Trainingspraxis arbeitet sie u. a. mit dem Konzept der Achtsamkeit und weiteren Lehren aus der humanistischen Psychologie sowie aus der Managementpraxis.

Gemeinsam mit ihrem Team setzt sie einen weiteren Schwerpunkt in ihrer Arbeit - die Beratung und Entwicklung von Unternehmen mit Blick auf eine initiative und lernende Organisation.

Was mich als Person ausmacht

Nach einigen Jahren als Führungskraft bin ich seit 2007 als Coach, Trainerin und Mediatorin tätig.

Fachspezifische Weiterbildungen, z. B. NLP Master, Sytemischer Coach, Generativ Coach (bei Robert Dilts und Steven Gilligan) runden mein Profil ab. Durch die Hochschullehre und Autorentätigkeit für relevante Fachzeitschriften und Verlage beschäftige ich mich immer wieder aktuell und kritisch mit neuen Methoden und deren Wirkungsweisen. In meiner eigenen Praxis schätzen meine Klienten vor Allem meine Fähigkeit zur Empathie sowie meinen wertschätzenden und manchmal provokanten Stil als Sparringspartnerin.

pdf Vita - Sylvia Schnödewind Hochgeladen am: 04.11.2017 Größe: 524.52K

Philosophie

Mein Fokus richtet sich auf eine hohe Qualität und die Wertschätzung zu meinen Kunden/Kundinnen. 

Mein Ziel ist es, Ihnen zur Orientierung und Klarheit zu verhelfen. Ich höre aktiv zu und lebe eine überzeugte Haltung zur non-direktiven Gesprächsführung in Coaching, Training und Mediation.  

Meine Arbeit wird unterstützt durch qualifizierte Trainerinnen und Trainer, die gleiche Maßstäbe setzen.

Soziale Verantwortung

Der Verein E-V-A wurde am 16. Oktober 2013 in Velen (NRW) mit Sitz in Bremen gegründet. Unsere Gründungsmitglieder kommen aus fünf verschiedenen Bundesländern und ein bundesweiter, wenn nicht gar deutschsprachiger Wirkungsbereich war von Anfang an die Absicht.

Die vorläufige Anerkennung unserer Gemeinnützigkeit erstreckt sich auf die Zwecke der Förderung von Wissenschaft und Forschung, von Erziehung, Volks- und Berufsbildung und bürgerschaftlichen Engagements. Wir schließen nicht aus, dass hier im Laufe der Zeit weitere gemeinnützige Zwecke hinzukommen können. Unsere Gründungsmitglieder kommen aus unterschiedlichen Professionen, haben langjährige Wirtschafts- wie Hochschulerfahrung.

Wir sind uns wohl bewusst, dass es etliche Vereinigungen gibt, die bereits mit ähnlichen Anliegen auftreten wie wir. Wir sind gleichwohl überzeugt, dass unser Verein einen wichtigen und besonderen Beitrag zu deren Realisierungen beitragen kann und wird. Unsere wesentliche Intention ist das Primat einer integralen Ethik und deren Einbettung in das Soziale, Ökologische und Ökonomische.

In Anbetracht einer zunehmend unnachhaltigen Entwicklung der natürlichen, ökonomischen und gesellschaftlichen Welt in den letzten Jahrzehnten, ist u. E. eine Integration und praktische weisheitsorientierte Umsetzung von Ethik und Verantwortung gerade in der Arbeitswelt von grundlegender Bedeutung.

Die aktuelle Entwicklung mit Ihren weitreichenden Folgen eines einseitigen ökonomischen Handelns, läßt den Bedarf nach einer integralen „Ethik und Verantwortung in Aktion“ umso dringlicher erscheinen.

Motivation

So wie die Welt sich in den letzten zwei Jahrzehnten, insbesondere zu Beginn des neuen Jahrtausends entwickelt hat, wächst angesichts der aktuellen Entwicklung und der weitreichenden Folgen einseitigen ökonomischen Handelns zunehmender Bedarf an integraler „Ethik und Verantwortung in der Arbeitswelt“.

Die zögerliche Reaktion unserer politischen Vertreter auf zunehmend ungebundene Märkte ruft nach mehr Engagement einer verantwortlicher Zivilgesellschaft, um ungesunde ungerechte Entwicklungen aufzuzeigen, einzudämmen, umzulenken.

Wir von E-V-A haben uns aus diesem Grund gegründet und werden mit ähnlich orientierten Organisationen zusammenarbeiten und entsprechende Netzwerke ergänzen, bilden und stärken.